Warum es sinnvoll ist, bei Veränderung von den besten Motiven auszugehen

Veränderung tut weh und befördert uns aus der Komfortzone. Ist sie denn überhaupt nötig? Wir sagen ja, aber nur wenn der Schmerz groß genug ist, wird sie auch wirklich funktionieren. Alles in uns sträubt sich dagegen: Unser Verstand, oft auch unsere Gefühle und vor allem unsere Gewohnheiten. Doch wenn der Schmerz groß genug ist, werden wir förmlich in die Veränderung hineingetrieben.

Was können denn solche Schmerzen sein? Wir glauben, das sind der Umgang mit den Generationen Z und Alpha am Arbeitsmarkt, Kommunikation, die nicht durchdringt, zähe Projekte oder mangelnde Verantwortungsübernahme durch Mitarbeiter und Führungskräfte.

Außerdem erzählen wir im Video von den Dingen, die man bestenfalls als erstes angehen sollte, wenn man für sich identifiziert, dass Veränderung nötig ist: allen voran Mitgefühl füreinander. Wir glauben, dass Mitgefühl ein Schlüssel ist für das Miteinander, auch Jesus Christus hatte immer besonderes Mitgefühl, dass ihn zur Heilung von Menschen gebracht hat. Mitgefühl steht im Gegensatz zu (Vor-) Urteilen, Interpretation und persönlichem Angegriffensein. Mitgefühl ist ein Katalysator für Veränderung, Urteil verhindert sie. 

Und welchen Stolpersteinen begenet man auf dem Weg der Veränderung? Wir persönlich erleben Veränderung nicht als linear. Nicht alles läuft immer so, wie man es sich vorstellt. Besonders schmerzhaft ist dieser Weg, wenn andere dem Initiator der Veränderung schlechte oder hinterhältige Motive unterstellen. Diesen Dingen kann eigentlich nur durch kontinuierliches Aufbauen von Vertrauen begegnet werden. Du selbst solltest ein Vorbild darin sein, von den besten Motiven und den besten Fähigkeiten im anderen auszugehen und Menschen, die gerne mal schlecht denken und reden – und darin vielleicht auch schon unterstützende Erfahrungen gemacht haben – mitreißen.

Wenn du mehr Unterstützung in Sachen Führung in diesem Kontext möchtest, schau dir doch unser „Leader’s Paradise“ an. Wir zeigen dir hier, wie du mit uns gemeinsam ein Liebhaber von Veränderung wirst, Tools an die Hand bekommst, um diese gemeinsam mit deinen Mitarbeitern zu leben und wirklich erfolgreich zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.