Generation Z (2/2)

Generation Z – Was steckt dahinter? Wir beschäftigen uns heute noch einmal ganz intensiv und aus erster Hand mit den Themen der Generation Z. Aus erster Hand bedeutet in unserem Verständnis, einfach mal direkt nachzufragen bei den Vertretern dieser Generation. Wir möchten hören, was die jungen Menschen, die sich zeitnah in unseren Unternehmen als Mitarbeiter befinden werden, beschäftigt und was sie bewegt. Was ist es, was sie auch unterscheidet von den anderen Generationen? Friederike und Leonie sind bei Tanja im Interview und beantworten folgende Fragen: Was ist so besonders an der Gen Z? Welche Eigenschaften sollte der zukünftige Chef vorweisen, wenn er oder sie die Gen Z führen will? Was… Read More

Continue Reading

Generation Z (1/2)

Wer ist denn diese Generation Z und was ist hier so spannend? Je nach Literatur sind Vertreter der Generation Z diejenigen Menschen, die zwischen 1995 und 2012 geboren wurden. Sie ist realistisch, tolerant, selbstbewusst, gut ausgebildet, wohlhabend, international, modern. Sie sind von Kindesbeinen an mit der digitalen Welt aufgewachsen. Die Generation Z ist es gewohnt, sich online und mobil zu informieren und mit ihren Freunden auszutauschen. (https://blog.hays.de/die-generation-z-kommt/) Das Besondere ist, dass wir erstmalig in der Nachkriegszeit nun mit vier verschiedenen Generationen am Arbeitsmarkt konfrontiert sind und dies auch für Führung herausfordernd sein kann. Ein Beispiel dafür ist, dass die Genration Y – zu der auch wir uns zählen – Freiheit… Read More

Continue Reading

Winds of Change – Entwicklung (3/3)

Mit dem Wind gehen und Entwicklung begrüßen oder doch den Schutz der Komfortzone suchen? David Heinemann erzählt uns warum für ihn Veränderung bzw. Entwicklung so wichtig ist und was ihm geholfen hat mutig zu sein. Neben einer neuen Generation, die auf den Arbeitsmarkt strömt, gibt es noch gute andere Gründe, so David, die dazu führen, dass eine stetige Entwicklung unbedingt notwendig ist. Hier ein kleiner Sneak-Preview vom Video… David, wie bist du auf die Idee gekommen etwas zu verändern? „Ich habe wahrgenommen, dass hier bei den Menschen ein anderer Umgang entwickelt werden muss, um erfolgreich zu sein. Gerade mit dem Ziel des „emotionalen Marktführers“. Man sollt immer anstreben die richtigen… Read More

Continue Reading

Winds of Change – Veränderung (2/3)

Warum es sinnvoll ist, bei Veränderung von den besten Motiven auszugehen Veränderung tut weh und befördert uns aus der Komfortzone. Ist sie denn überhaupt nötig? Wir sagen ja, aber nur wenn der Schmerz groß genug ist, wird sie auch wirklich funktionieren. Alles in uns sträubt sich dagegen: Unser Verstand, oft auch unsere Gefühle und vor allem unsere Gewohnheiten. Doch wenn der Schmerz groß genug ist, werden wir förmlich in die Veränderung hineingetrieben. Was können denn solche Schmerzen sein? Wir glauben, das sind der Umgang mit den Generationen Z und Alpha am Arbeitsmarkt, Kommunikation, die nicht durchdringt, zähe Projekte oder mangelnde Verantwortungsübernahme durch Mitarbeiter und Führungskräfte. Außerdem erzählen wir im Video… Read More

Continue Reading

Winds of Change – Veränderung (1/3)

Veränderung ist der Tod!? Manchmal ist es Zeit für Veränderung im Leben. Aber hier gibt es ein großes Problem: Veränderung ist selten einfach. Alles in uns sträubt sich dagegen: Unser Verstand, oft auch unsere Gefühle und vor allem unsere Gewohnheiten. Deshalb überzeugen wir uns selbst davob, dass es doch momentan gar nicht so schlecht läuft. Oder dass jetzt der falsche Zeitpunkt für eine Veränderung ist. Doch das sind absolut gefährliche Ausreden. Ausreden, die dich und mich davon abhalten, im Leben voranzukommen und unser volles Potenzial zu nutzen. Über dieses Thema sprachen wir heute in unserer Instagram Q&A Live Session. Lisa und Tanja haben sich den Fragen unserer Zuhörer gestellt und… Read More

Continue Reading

Die fünf Sprachen der Wertschätzung (2/2)

Wikipedia sagt, „Wertschätzung bezeichnet die positive Bewertung eines anderen Menschen. Sie gründet auf einer inneren allgemeinen Haltung anderen gegenüber.“ Das ist so wahr – ohne eine innere Haltung lässt sich Wertschätzung nach außen deutlich schlechter und deutlich weniger wirksam ausdrücken. Im letzten Blog-Beitrag haben wir gelernt, dass Wertschätzung mehrere Gesichter haben kann. Gary Chapman und Paul White sagt, es seien fünf Sprachen. Nicht alle Menschen sprechen die gleiche Sprache und verstehen sie auch nicht auf die gleiche Weise. Das kann im Arbeitsalltag aber auch privat jede Menge konflikte aufwerfen. Jemand denkt, durch Worte echt Dankbarkeit und Anerkennung auszudrücken, das Gegenüber versteht aber die Sprache einer Hilfeleistung viel besser und nimmt… Read More

Continue Reading

Die fünf Sprachen der Wertschätzung (1/2)

Heute geht es um das Thema Wertschätzung im Unternehmenskontext – genauer gesagt um Sprachen dieses W-Wortes. Sogar gleich um 5 Sprachen. Das ganze hast du Gary Chapman zu verdanken. Er hat durch sein Buch „Die 5 Sprachen der Liebe“ für so einige Aha-Momente in auseinanderdriftenden Liebesbeziehungen gesorgt. In diesem Buch zeigt er zunächst auf, dass Menschen ganz unterschiedlich ticken. Sie verstehen unterschiedliche Sprachen der Liebe. Und die Sprache, die man am besten versteht, ist meist auch die, die man am besten spricht. Das sind entweder Worte des Lobes und der Anerkennung, Geschenke, Hilfeleistung, Qualitätszeit oder körperlichen Kontakt. Natürlich lag es dabei auf der Hand, dass die Kenntnis dieser Sprachen, neben… Read More

Continue Reading

Konflikte transformieren

„Wenn in irgendeiner Organisation die Reputation des Systems und seiner Führungspersonen wichtiger genommen wird, als der Schutz der menschlichen Würde derjenigen, die diesem System dienen oder denen dieses System dient, dann kann man sicher sein, dass die Scham systemimmanent ist, dass die ethischen Standards von Geld bestimmt werden und, dass es dort so etwas wie Verantwortlichkeit schon lange nicht mehr gibt.“ Dieses Zitat zum Thema guten Umgangs mit Konflikten, stamm aus dem Buch „Entdecke deine innere Stärke“ von Brenè Brown. Konflikte lieben Diese Passage des Buches hat mich (Lisa) dazu animiert, mich dem Thema „Konflikt“ zuzuwenden. Es ist sehr wichtig, Konflikte in seiner Organisation oder seinem Team auszutragen. Ich habe… Read More

Continue Reading

Die Arbeitswelt der Zukunft

Wir haben heute unsere Augen auf Gallup gerichtet und geschaut, welche Erkenntnisse die Befragungen aus 2019 zum Thema Führung gebracht haben. In der Ausgabe „Die Arbeitswelt von Morgen“ stellt Gallup einige interessante Erkenntnisse für die Zukunft vor. Wir fassen diese für dich zusammen. Die Arbeitwelt von morgen – fühlt ihr euch gewappnet? Was habt ihr bereits getan, um euch auf die Arbeitswelt von morgen vorzubereiten? „Die Zukunft ist, wozu du sie machen willst. Zukunft heißt wollen.“Dalai Lama Zukunft und Führung Ein in den Befragungen von Gallup analysierter Punkt waren Trainingsmaßnahmen von Mitarbeitern, um diese für die Arbeitwelt von morgen zu qualifizieren.Hierbei waren zwei Abschnitte für uns wesentlich: I. Die Führungskraft… Read More

Continue Reading

Paint the „Done“ – Klarheit

Wäre es nicht schön, wenn es in der Kommunikation sehr viel weniger Missverständnisse gäbe? Das wäre ganz wunderbar. Inspiriert wurden wir zu einer toller Methode, um diese Missverständnisse zu vermeiden, von Brenè Brown mit ihrer genialen Ausführung zu „Paint the Done“. Mit dieser Methode erleben wir maximale Klarheit in der Kommunikation und damit hohe Effizienz.Und hier deine Frage zur Reflektion, die dich schon mal unserem heutigen Thema ein Stückchen näher bringt: „Was müsstest du tun, um deinen Mitarbeiter bei der Delegation einer Aufgabe komplett zu verwirren?“ »Was du nicht willst, das man dir tut, das füge auch keinem anderen zu.«Konfucius „Male“ das Ergebnis der Aufgabe Heute waren unsere Augen bei… Read More

Continue Reading