Redemptive Economics

Thank God It's Monday

Das Warum

Du wirst heute Teil von einer neuen Idee. Auch wenn es nur ein kleiner Anteil ist, beteiligen wir uns an einer schöpferischen Wiederherstellung der Wirtschaftssysteme, indem wir nicht nur auf finanzielle Kennzahlen schauen, sondern den Menschen und seine Potenziale in den Mittelpunkt stellen.

Denn Menschen sind letztlich diejenigen, die den (finanziellen) Erfolg von Unternehmen erzielen. Und diese Menschen brauchen ein Umfeld, in dem sie sich entfalten können, zu Höchstleistung animiert werden und trotzdem noch sie selbst und in erlösender (redemptive) Gemeinschaft sein dürfen.

Ziel von Redemptive Economics ist es, einen Weg in die richtige Richtung einzuschlagen: eine zukunftsorientierte Organisation zu sein, die Menschen als Leistungsträger ernsthaft und dauerhaft mit ihrem gesamten Leben sieht und in den Mittelpunkt des Wirtschaftens stellt.

Das Prinzip

Dieses Umfeld schaffen wir über Input-Faktoren (wie z.B. regelmäßige Gespräche, Klarheit im Geschäftsmodell, Transparenz in der Kommunikation, Erlebnisse im Team usw.) aus unterschiedlichen Kategorien. Diese Input-Faktoren, führen dazu, dass die Menschen – in den Mittelpunkt gestellt werden und man sich um ihr Wohl sorgt.

Denn die Menschen sind es, die für den „Mitarbeiter-Output“ wie dadurch dann auch für den „Unternehmens-Output“ sorgen. Genau dies bestätigen wissenschaftliche Studien über die Zusammenhänge zwischen „Mitarbeiter-Outputs“ (wie Vertrauen, Loyalität, Kooperation, Resilienz und Zufriedenheit) und „Unternehmens-Outputs“ wie den typischen wirtschaftlichen Erfolgsfaktoren (wie Umsatz, Gewinn und Cashflow).

Der Ablauf

Ein wichtiger Teil von Redemptive Economics ist, über verschiedene Fragebögen, und deren Auswertung auf eure aktuelle Lage in Sachen Input-Faktoren zu schließen.

Dann werden neben einer hübsch dargestellten Übersicht der Ergebnisse der Umfrage über unseren Algorithmus Maßnahmenempfehlungen an euch zurückgespielt, die einen Beitrag leisten sollen, bei euch ein optimales „Redemptive“ Umfeld zu schaffen.

Gefragt werden bei euch alle Führungskräfte, alle Team-Mitglieder und ein Fact-Master. Alle Blickwinkel zusammen leisten einen Beitrag zum Ergebnis.

TGiM

Otto-Hahn-Ring 7
64653 Lorsch

contact@thank-god-its-monday.org

Rechtliches

Datenschutz

Impressum

AGB

Newsletter

Melde dich hier zu unserer Montags-Challenge an und erhalte jeden Montag neue Inspirationen, Tools und Ideen für deinen Arbeits- und Führungsalltag - komprimiert, erprobt und inspirierend!

Noch Fragen?
Schreib uns gerne eine Nachricht

Wenn dir unsere Inhalte gefallen,
melde dich an zu unserer Montags-Challenge per E-Mail - jeden Montag früh extra für dich:
Jetzt anmelden
Probiere es einfach aus, abmelden kannst du dich jederzeit.
SCHLIESSEN