Generation Z

Führungsthemen

1) Wer ist denn diese Generation Z und was ist hier so spannend?

Je nach Literatur sind Vertreter der Generation Z diejenigen Menschen, die zwischen 1995 und 2012 geboren wurden. Sie ist realistisch, tolerant, selbstbewusst, gut ausgebildet, wohlhabend, international, modern. Sie sind von Kindesbeinen an mit der digitalen Welt aufgewachsen. Die Generation Z ist es gewohnt, sich online und mobil zu informieren und mit ihren Freunden auszutauschen. (https://blog.hays.de/die-generation-z-kommt/)

Das Besondere ist, dass wir erstmalig in der Nachkriegszeit nun mit vier verschiedenen Generationen am Arbeitsmarkt konfrontiert sind und dies auch für Führung herausfordernd sein kann. Ein Beispiel dafür ist, dass die Genration Y – zu der auch wir uns zählen – Freiheit und Flexibilität anstrebt, während die Generation Z: wegen der vielen ständig verfügbaren Möglichkeiten wieder zu Sicherheit und Stabilität tendiert.

2) Was bedeutet das alles für Führung?

Junge Menschen heute am Arbeitsmarkt wollen, dass ihre Führungskraft das Beste aus ihnen herausgekitzelt. Sie suchen Sinn und hinterfragen und sie kennen das Hierarchiedenken nicht aus ihrer Erziehung. Augenhöhe scheint das neue Schlagwort zu sein, auch wenn sie wissen, dass sie noch viel zu lernen haben. Autorität haben nur kompetente Personen, egal welche Position sie innehaben. Bindung und Loyalität bestehen nicht gegenüber einem Unternehmen, sondern gegenüber möglichst spannenden Projekten. Und es gibt für sie Wichtigeres im Leben als Arbeit. Die Gen Z will vor allem individuell sein.

Grundsätzlich scheint es so zu sein, dass die Vertreter der Gen Z eine kürzere Aufmerksamkeitsspanne haben oder haben wollen. Für dich als Führungskraft bedeutet das – und das ist gar nicht schlecht:

  • Fokussiere dich auf eine Aussage;
  • Erzeuge Spannung;
  • Nutze die Vorstellungskraft deines Gegenübers.

Außerdem spielen die Themen Mitbestimmung und inhaltliche Beteiligung für die Generation Z eine große Rolle. Nutze in der Führung alle Möglichkeiten, die Generation Z einzubeziehen: fordere Ideen, Vorschläge und Beiträge. Selbstverständlich gibt es in Unternehmen immer wieder Entscheidungen, bei denen eine Mitbestimmung nicht oder nur teilweise möglich ist. Hier ist es wichtig, den jungen Menschen klar zu machen, was verhandelbar ist und was nicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

3) Die Gen Z im Interview

Friederike und Leonie sind bei Tanja im Interview und beantworten folgende Fragen:

  • Was ist so besonders an der Gen Z?
  • Welche Eigenschaften sollte der zukünftige Chef vorweisen, wenn er oder sie die Gen Z führen will?
  • Was ist oder war bisher ein absolutes No-Go?
  • Das macht ein Unternehmen attraktiv für Gen Z?
  • Was bedeutet das für die Führungskräfte/Unternehmen?
zum Interview

4) Welche konkreten Eigenschaften sollte Führung haben?

Wir als Führungskräfte in Unternehmen und als Unternehmensinhaber sollten uns – ob wir nun mögen oder nicht – mit den Wünschen und Fragen dieser Generation auseinander setzen. Die gut ausgebildeten Arbeitnehmer der Zukunft werden sich aussuchen dürfen, wo sie arbeiten und Unternehmen, die im Sinne der Gen Z attraktiv sind, werden hier eindeutig gewinnen. Vorsicht also mit einer Egalhaltung hierzu 😉

Führung der Zukunft muss mehr denn je fachliches und menschliches Vorbild sein, um von Gen Z ernst genommen und respektiert zu werden. Solche Menschen sind eine Inspiration für die Jungen und von ihnen möchten sie lernen: Gemeinschaft, auf Augenhöhe unterwegs sein, gute Werte, tolle Stimmung im Team, Motivation geben und sinnhafte Zielsetzung sind einige Schlagworte, die tendenziell als attraktiv wahrgenommen werden. Aber auch Feedback und vor allem hoffentlich positives Feedback ist der Generation Z wichtig.

Melde dich bei uns, wenn wir dich unterstützen können! 🙂

Schreibe einen Kommentar

TGiM

Otto-Hahn-Ring 7
64653 Lorsch

contact@thank-god-its-monday.org

Rechtliches

Datenschutz

Impressum

AGB

Newsletter

Melde dich hier zu unserer Montags-Challenge an und erhalte jeden Montag neue Inspirationen, Tools und Ideen für deinen Arbeits- und Führungsalltag - komprimiert, erprobt und inspirierend!

Noch Fragen?
Schreib uns gerne eine Nachricht

Wenn dir unsere Inhalte gefallen,
melde dich an zu unserer Montags-Challenge per E-Mail - jeden Montag früh extra für dich:
Jetzt anmelden
Probiere es einfach aus, abmelden kannst du dich jederzeit.
SCHLIESSEN