Teambuilding beherrschen

Wein des Monats fürs Teambuilding: 2020 MUSCHELKALK Weißburgunder trocken – Weingut Kleinmann Auch in diesem Monat gab es wieder leckeren Wein und ein spannendes Thema, welches wieder einmal mehr als genug Grund war, unbedingt dabei gewesen zu sein. Diesmal inspirierte Michael Schneider (Commerzbank AG) die Runde mit seinen Ideen und Erfahrungen rund um das Thema Teambuilding. Michael Schneider ist bei der Commerzbank AG im Bereich Risk-Management als Führungskraft tätig. Seine ersten Führungserfahrungen durfte er im Ausland machen: Von Irland nach Belgien, über Luxemburg in die Bankstadt Frankfurt am Main. Seine derzeitigen Schwerpunkte legt er auf die Digitalisierung sowie Change Innovations. Aber auch die große Herausforderung, den Nachwuchs zu qualifizieren liegt… Read More

Continue Reading

Dauerhafte Mitarbeiter-Integration

Wein des Meetings zum Thema „Dauerhafte Mitarbeiter-Integration“: Binger Chardonnay – Dessoy by FREDI Auch in diesem Meet & Lead haben wir uns einem Führungsthema gewidmet, das uns alle immer wieder beschäftigt und manchmal auch aus den Angeln reißt.  „Chef, ich kündige!!!“. Oh no, wie konnte das passieren und dann steht man da als Führungskraft mit einem Thema, mit dem man sich eigentlich nicht beschäftigen wollte, Übergaben, Mitarbeitersuche und Mitarbeiterintegration. Unsere Impulsgeber waren diesmal Holger Wußmann, GF der Kontron Electronics GmbH, und David Wollin, Lehrer an der CLA und an den Kolping Schulen Sindelfingen. Und hier, schön kompakt, unsere Takeaways für dich! Die 5 Phasen der Integration Einen sehr interessanten Aspekt… Read More

Continue Reading

Zeit schaffen

Du hast als Führungskraft tolle Pläne, aber leider einfach keine Zeit? Da können wir dich sehr gut verstehen. Das geht ganz vielen so. Und deshalb haben wir uns für diesen Monat dem Thema „Zeit schaffen“ gewidmet. Damit du einfach mal wieder Zeit für dich hast und sogar Kapazitäten freiwerden für deine Herzensprojekte. 7 Timehacks für dich und dein Team Timehack No.1: Der „Get your shit done“ – Timeblocker. Vor ein paar Monaten hatten wir wegen den unzähligen Meetings in unseren Kalendern keine Zeit mehr gefunden all die Dinge abzuarbeiten, die sich von Meeting zu Meeting ansammeln. Tanja hatte dann die glorreiche Idee, doch einfach einen Terminblock jeden Dienstag von 9… Read More

Continue Reading

Tools – das Leben erleichtern

Tools, die dein Leben erleichtern… Unser Wein des Monats und damit auch des Meetings zu Tools war diesmal ein sehr trockener und edel schmeckender Vaux Blanc de Noire. Diesem Thema – also Tools – haben wir uns in unserem zweiten Meet & Lead gewidmet. Impulsgeber diesmal Jan Pilarzeck (trio-group), Architekt für digitale Transformation – oder, wie er sich auch gerne nennt, die digitale Hebamme :). Sein IT & Tool Know-how ist gewaltig, aber vor allem groß genug, um es zu teilen. Wir teilen weiter und lassen euch unsere Tool-Takeaways aus Jans Top 10 Tools, die sein Leben bereichern, wissen. Zu allererst, bevor ihr ein Tool einführt, findet heraus, für was… Read More

Continue Reading

Meet & Lead – Verantwortung

Was machen, wenn Mitarbeiter keine Verantwortung übernehmen? Diesem Thema haben wir uns in unserem ersten Meet & Lead mit neun Führungskräften aus den unterschiedlichsten Branchen von Verein bis Großbank gewidmet. Das interessante, die ausgetauschten Erfahrungen waren für alle gleich hilfreich, denn letztendlich führen wir alle Menschen, die Bedürfnisse haben und nach Glück streben. Auch in Sachen Verantwortung übernehmen. Wir möchten in diesem Blockbeitrag gerne unsere Takeaways teilen und dir damit Wege aufzeigen, die dazu führen, dass Menschen Verantwortung übernehmen. Wenn deine Mitarbeiter keine Verantwortung übernehmen, schaue zu aller erst bei dir nach. Mit „Wer hat den Ball“  vermittelt Thomas Fritsche, dass es oft vorkommt, dass Führungskräfte den Mitarbeitern den Ball… Read More

Continue Reading

Generation Z (2/2)

Generation Z – Was steckt dahinter? Wir beschäftigen uns heute noch einmal ganz intensiv und aus erster Hand mit den Themen der Generation Z. Aus erster Hand bedeutet in unserem Verständnis, einfach mal direkt nachzufragen bei den Vertretern dieser Generation. Wir möchten hören, was die jungen Menschen, die sich zeitnah in unseren Unternehmen als Mitarbeiter befinden werden, beschäftigt und was sie bewegt. Was ist es, was sie auch unterscheidet von den anderen Generationen? Friederike und Leonie sind bei Tanja im Interview und beantworten folgende Fragen: Was ist so besonders an der Gen Z? Welche Eigenschaften sollte der zukünftige Chef vorweisen, wenn er oder sie die Gen Z führen will? Was… Read More

Continue Reading

Generation Z (1/2)

Wer ist denn diese Generation Z und was ist hier so spannend? Je nach Literatur sind Vertreter der Generation Z diejenigen Menschen, die zwischen 1995 und 2012 geboren wurden. Sie ist realistisch, tolerant, selbstbewusst, gut ausgebildet, wohlhabend, international, modern. Sie sind von Kindesbeinen an mit der digitalen Welt aufgewachsen. Die Generation Z ist es gewohnt, sich online und mobil zu informieren und mit ihren Freunden auszutauschen. (https://blog.hays.de/die-generation-z-kommt/) Das Besondere ist, dass wir erstmalig in der Nachkriegszeit nun mit vier verschiedenen Generationen am Arbeitsmarkt konfrontiert sind und dies auch für Führung herausfordernd sein kann. Ein Beispiel dafür ist, dass die Genration Y – zu der auch wir uns zählen – Freiheit… Read More

Continue Reading

Winds of Change – Entwicklung (3/3)

Mit dem Wind gehen und Entwicklung begrüßen oder doch den Schutz der Komfortzone suchen? David Heinemann erzählt uns warum für ihn Veränderung bzw. Entwicklung so wichtig ist und was ihm geholfen hat mutig zu sein. Neben einer neuen Generation, die auf den Arbeitsmarkt strömt, gibt es noch gute andere Gründe, so David, die dazu führen, dass eine stetige Entwicklung unbedingt notwendig ist. Hier ein kleiner Sneak-Preview vom Video… David, wie bist du auf die Idee gekommen etwas zu verändern? „Ich habe wahrgenommen, dass hier bei den Menschen ein anderer Umgang entwickelt werden muss, um erfolgreich zu sein. Gerade mit dem Ziel des „emotionalen Marktführers“. Man sollt immer anstreben die richtigen… Read More

Continue Reading

Winds of Change – Veränderung (2/3)

Warum es sinnvoll ist, bei Veränderung von den besten Motiven auszugehen Veränderung tut weh und befördert uns aus der Komfortzone. Ist sie denn überhaupt nötig? Wir sagen ja, aber nur wenn der Schmerz groß genug ist, wird sie auch wirklich funktionieren. Alles in uns sträubt sich dagegen: Unser Verstand, oft auch unsere Gefühle und vor allem unsere Gewohnheiten. Doch wenn der Schmerz groß genug ist, werden wir förmlich in die Veränderung hineingetrieben. Was können denn solche Schmerzen sein? Wir glauben, das sind der Umgang mit den Generationen Z und Alpha am Arbeitsmarkt, Kommunikation, die nicht durchdringt, zähe Projekte oder mangelnde Verantwortungsübernahme durch Mitarbeiter und Führungskräfte. Außerdem erzählen wir im Video… Read More

Continue Reading

Winds of Change – Veränderung (1/3)

Veränderung ist der Tod!? Manchmal ist es Zeit für Veränderung im Leben. Aber hier gibt es ein großes Problem: Veränderung ist selten einfach. Alles in uns sträubt sich dagegen: Unser Verstand, oft auch unsere Gefühle und vor allem unsere Gewohnheiten. Deshalb überzeugen wir uns selbst davob, dass es doch momentan gar nicht so schlecht läuft. Oder dass jetzt der falsche Zeitpunkt für eine Veränderung ist. Doch das sind absolut gefährliche Ausreden. Ausreden, die dich und mich davon abhalten, im Leben voranzukommen und unser volles Potenzial zu nutzen. Über dieses Thema sprachen wir heute in unserer Instagram Q&A Live Session. Lisa und Tanja haben sich den Fragen unserer Zuhörer gestellt und… Read More

Continue Reading